Camila Cabello und der Aufbruch der Barrieren

Camila Cabello - 2017 Billboard Music Awards - 2 Camila Cabello ist der Ansicht, dass sich die Musikindustrie gewandelt hat und Latin-Künstler nun vielmehr in den Mainstream gerückt sind. Den Grund dafür sieht sie zum Teil in den sozialen Medien, wie sie der „Teen Vogue“ erzählte.

Die Sängerin sagte: „Social Media und das Internet machen die Welt kleiner und brechen die Barrieren zwischen den Sprachen, zwischen den Menschen und zwischen den Kulturen auf. (…) Ich höre mir schon mein Leben lang spanische Musik an, aber das ist nicht mehr nur spanische Musik für mich, es ist einfach nur Musik.“

Camila Cabello selbst wurde übrigens in Havana, Kuba geboren, wuchs aber die meiste Zeit in Miami auf.

Foto: (c) PRN / PR Photos