„Clean Bandit“ sind nicht reich

Trotz großer Erfolge und dementsprechend einem gut gefüllten Konto gehen „Clean Bandit“ vernünftig und vorsichtig mit ihrem Geld um.

Cellistin Grace Chatto meinte nämlich zum „Daily Star“: „Wir haben noch gar nicht so viel Geld verdient. Ich hoffe, dass ich mir bald ein Appartement kaufen kann, aber die Musikindustrie ist nicht das, was sie einmal war. Drei Nummer-eins-Hits zu haben, bringt einen nicht so weit, so wie die Dinge derzeit stehen, besonders in London.“

Das könnte sich schon bald ändern, denn das zweite Album von „Clean Bandit“ soll Anfang 2018 kommen.