“Contactmusic.com”: Top Ten der besten Musikvideos 2017

2017 verabschiedet sich und das Jahr hat uns so einige tolle Musikvideos beschafft. „Contactmusic.com“ hat sich alle angeschaut und ihre persönliche Top Ten aufgestellt. Hier sind sie:

1. Taylor Swift – „Look What You Made Me Do“
Schlangen, eine Badewanne voller Diamanten und Zombie-Taylor: Wer kann davon schon genug bekommen?

2. Björk – „The Gate“
„Contactmusic.com“ begründet mit: „Es ist psychodelisch und hypnotisierend und repräsentiert alles, was wir immer schon an Björk geliebt haben.“

3. St. Vincent – „Los Angeles“
„St. Vincent erfasst wahrliche die Kosmetik-Besessenheit von LA mit diesem Video, malt ein humoristisches Bild mit einem schäbigen Bass im Hintergrund und einer infektiösen Pop-Melodie“ rezensiert „contactmusic.com“.

4. Sia – „Santa’s Coming For Us“
Sia fängt in dem Video perfekt die Weihnachtszeit der Füfnziger ein und versetzt den Zuschauer sofort in weihnachtliche Stimmung.

5. Green Day – „Back In The USA“
“Contactmusic.com” schreibt darüber: “Sie hatte noch nie Angst, politisch zu werden und dieses Video erkundet die wahren Fakten hinter Donald Trumps traditionellen Ideologien.“

6. The Wombats – „Lemon to a Knife Fight“
Ein dunkler, jedoch mit Humor durchzogener Kurzfilm, in dem die Band selbst nur eine kleine Rolle hat, lautet die Begründung von “contactmusic.com”

7. Pink – „Beautiful Trauma“
„Contactmusic.com“ begründet die Wahl mit den Worten: „Es ist farbenfroh, satirisch und wahrscheinlich das witzigste Video von Pink jemals.“

8. Harry Styles – „Kiwi“
„Kinder, Kuchen und Welpen – was will man mehr?“ – fragt sich „contactmusic.com“ und nimmt dieses Video in seine Top Ten auf.

9. Katy Perry feat. Nicki Minaj – „Swish Swish”
Katy Perry, Nicki Minaj und ein fiktives Basketballspiel – eine todsicher Kombination für ein super Musikvideo, findet zumindest “contactmusic.com”.

10. Demi Lovato – „Tell Me You Love Me“
“Nicht witzig oder im Geringsten innovativ, aber Demi an der Seite von Jesse Williams aus ‚Grey’s Anatomy‘ bricht uns das Herz. (…) Wir heulen nicht, ihr heult“, fasst „contactmusic.com“ das letzte Musikvideo auf seiner Top Ten zusammen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.