Elyas M’Barek: Politik in Deutschland macht ihm Sorgen

Elyas M'Barek - Deutscher Filmpreis 2012 - Roter TeppichElyas M’Barek macht sich über die Veränderung des politischen Klimas in Deutschland Sorgen.

Im Interview mit “Emotion” sagte er: “Du musst kein Vollnazi mehr sein, um dich problemlos rassistisch äußern zu können. Konservative, rechte Wähler halten sich für politisch korrekt und sprechen dennoch von uns ‘Kanaken’. Das ist jetzt mit einer Partei wie der AfD und Konsorten leider alles wieder möglich. Heute stecken rechtsnationale Typen in der bürgerlichen Mitte. Du weißt nicht mehr, wen du vor dir hast und wie der tickt. Furchtbar.”

Außerdem verriet der Frauenschwarm, wie er zur Liebe steht. Er sagte: “Krasses Gefühl. Liebe ist schwer in Worte zu fassen, und sie ist immer auch eine Gefahr. Ich öffne mich, gebe mich hin und riskiere damit den Verlust, Herzschmerz und Niederlagen.”

Foto: (c) Britta Pedersen / dpa via BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.