Familie von Chester Bennington blickt nach vorn

Nach dem Selbstmord von „Linkin Park“-Frontmann Chester Bennington blickt seine Familie nach vorn.

Seine Witwe Talinda teilte jetzt ein Foto auf „Instagram“, das sie, ihre Zwillingstöchter und ihren Sohn vor einem geschmückten Weihnachtsbaum zeigt. Dazu schrieb sie: „Familie – wir sind ok. Wir dekorieren unseren Baum. Ich konzentriere mich darauf, Weihnachten so normal und spaßig für meine Kinder zu gestalten, wie ich kann.“ Damit möchte sie auch Chester Stolz machen, wie sie immer wieder auf „Instagram“ schreibt.

Chester Bennington hat sich am 20. Juli dieses Jahr das Leben genommen. Der Sänger hinterließ insgesamt sechs Kinder.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.