Golden Globes 2018: Hugh Jackman und die belohnte Mühe

Hugh Jackman - 67th Annual Berlinale International Film FestivalDie Mühe hat sich definitiv für Hugh Jackman gelohnt: Der Schauspieler hat nämlich lange dafür gekämpft, den Film „Greatest Showman“ umzusetzen und jetzt hat er sich damit sogar eine Golden Globe-Nominierung sichern können – und zwar in der Kategorie „Bester Schauspieler in einem Musical oder einer Komödie“.

Auf „Instagram“ postete Jackman ein Foto sich an der Seite seiner Co-Stars Zac Efron und Zendaya Coleman und schrieb dazu: „Vor sieben Jahren haben wir mit der Reise begonnen, um ‚Greatest Showman‘ in einen großen Film zu verwandeln. Trotz all des Blutes (wortwörtlich), Schweißes und der Tränen war Aufgeben niemals eine Option. Wie es so schön heißt: Wer große Risiken eingeht, wird auch mit Großem belohnt. Vielen Dank @goldenglobes!“

Ob Hugh Jackman dann auch gewinnt, zeigt sich am 07. Januar, wenn die Golden Globes verliehen werden. Hierzulande läuft „Greatest Showman“ übrigens am 04. Januar an.

Foto: (c) Away! / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.