Jimmy Kimmel moderiert mit herzkrankem Sohn

Jimmy Kimmel - "Office Christmas Party" Los Angeles PremiereJimmy Kimmel hat in seiner Late-Night-Show einen ganz besonderen Gast begrüßt: seinen eigenen Sohn. Der kam im Frühjahr mit einem Herzfehler zur Welt.

In seiner Sendung erklärt der Talk-Master: „Ich konnte letzte Woche nicht hier sein, weil dieser Junge hier eine Herz-OP hatte. Aber es geht ihm gut. Er hat sich vielleicht in die Windeln gemacht, aber es geht ihm gut.“ Schon kurz nach der Geburt seines Kindes, sprach der Moderator offen über die Krankheit und forderte, dass alle Eltern weiterhin ein Anrecht auf eine gute Behandlung für ihre Kinder haben müssen, egal wieviel Geld sie haben. Auch in seiner jüngsten Show appellierte der 50-Jährige an die Politik.

Jimmy Kimmel könnte gerade also nicht glücklicher sein: Seinem Sohn geht es gut und er darf im nächsten Jahr auch wieder die Oscars moderieren.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos