Juliette Binoche: „Eine Pariserin tut das nicht“

Juliette Binoche - 69th Annual Cannes Film Festival Juliette Binoche sucht in ihrem neuen Film „Meine schöne innere Sonne“ nach der wahren Liebe und erlebt dabei eine Enttäuschung nach der Anderen.

Im Interview mit „waz-online.de“ verriet sie, ob sie über das Internet einen Partner suchen würde. Sie sagte: „Mir persönlich ist das fremd. Da würde ich ausrasten. Bei manchen Menschen scheint es aber zu funktionieren.“ Außerdem verriet sie, ob sie jemals auf dem Eiffelturm geküsst hat. Sie sagte: „Eine Pariserin tut das nicht! Das ist so eine Postkartenidee von Touristen, die ein romantisches Wochenende verbringen wollen. Zumindest kann ich Ihnen aber versichern: Ich habe in Paris geküsst.“

Der neue Film von Juliette Binoche heißt „Meine schöne innere Sonne“ und läuft ab heute (14.12.) in den deutschen Kinos.

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.