Karl Lagerfeld macht die Elbphilharmonie zum Laufsteg

Karl Lagerfeld zeigt eine imposante Modenschau in der Hamburger Elbphilharmonie. Das berichtet unter anderem „Spiegel online“. Demnach will der Modeschöpfer am Mittwochabend (06.12.) im Großen Saal des neuen Konzerthauses seine „Métiers d’Art“-Entwürfe für das Luxushaus Chanel präsentieren.

Die Kollektion ist eine sogenannte „Zwischenkollektion“: Sie sorgt dafür, dass zwischen der Frühjahr/Sommer- und der Herbst/Winter-Saison neue Modelle in die Boutiquen kommen.

Übrigens: Die Elbphilharmonie als Schauplatz für Chanel vorgeschlagen hat Karl Lagerfeld selbst. Schon vor ein paar Jahren besichtigte der Hanseat und Wahlpariser auf einer Rundfahrt durch den Hamburger Hafen auf Einladung der „Vogue“ die Baustelle.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.