„Kiss“: Gene Simmons singt bis zum Tod

„Kiss“: Gene Simmons singt bis zum Tod - Musik NewsEine Rente kommt für Gene Simmons niemals in Frage. Der „Kiss“-Musiker hat nie vor, sich zur Ruhe zu setzen, sondern wird solange mit dem Musikmachen weitermachen, bis es nicht mehr geht.

Dem „Guardian“ erzählte der Rocker: „In meinen Zwanzigern dachte ich nie an den Tod! Jetzt mit 68, mache ich es. Aber wenn man die Ziellinie zieht, dann hört man nicht auf. Schaut euch (Mick) Jagger an, schaut euch (Paul) McCartney an. Wenn man aufhört, dann stoppt dein Herz. Mangel an Aktivität führt dazu, dass man jünger stirbt und schlechter. Ich werde weitermachen, bis ich tot umfalle.“ Und weiter meinte er: „Es gibt kein Geheimnis für ein langes Leben, nur die DNA. (…) aber man kann sein Bestes geben, wenn man sich um sich kümmert. Tue alles, was dir deine Mutter gesagt hat, als du jünger warst: Esse viel Gemüse, schlafe genug, hänge nicht mit Loser ab. Es ist nicht cool, aber sie lag richtig.“

Für seine Mutter hat sich Gene Simmons übrigens auch von den Drogen ferngehalten.

Foto: (c) gotpap / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.