Kristen Wiig: Nacktszene ängstigte sie

Kristen Wiig - 74th Annual Venice International Film FestivalKristen Wiig hat bekanntlich für ihren Film „Welcome to Me“ alle Hüllen fallen lassen. Und das fiel der Schauspielerin alles andere als leicht.

Die heute 44-Jährige sagte gegenüber „Entertainment Weekly“ einmal zu dem Thema: „Das machte mir Angst, weil ich wusste, dass ich diese Szene machen musste, wenn ich für den Film unterschreibe. Ich wollte nicht ja sagen und dann die Szene rausnehmen. Ich fand einfach, dass es für die Geschichte und den Charakter wichtig war, also dachte ich, dass, wenn ich diesen Film mache, dann muss ich die Szene, in der ich komplett nackt bin, auch machen.“

„Welcome to Me“ lief im Jahre 2015 in den Kinos.

Foto: (c) Landmark / PR Photos