MOBO Awards 2017: Die Gewinner

Am 29.11. wurden die Music of Black Origin Awards – kurz MOBO Awards – vergeben. Ein Gewinner stand bereits vor der Verleihung fest: Idris Elba wurde für seine Leistungen und seinen signifikanten Beitrag zur britischen Kultur mit dem Wegbereiter-Preis geehrt. Doch einer hat die gestrige Preisverleihung dominiert, wie kein anderer. Der Rapper Stormzy konnte gleich drei der beliebten Trophäen nach Hause nehmen. Er wurde in den Kategorien „Bester Künstler“, „Bester Grime-Künstler“ und für das „beste Album“ ausgezeichnet.

Hier die Gewinnerliste der MOBO Awards 2017:

BESTER KÜNSTLER
Stormzy

BESTE KÜNSTLERIN
Stefflon Don

BESTER INTERNATIONALER KÜNSTLER
Wizkid

BESTER NEWCOMER
Dave

BESTER SONG
J Hus “Did You See” (Produced by JAE5)

BESTES VIDEO
Mist “Hot Property” (Directed by Oliver Jennings)

BESTES ALBUM
Stormzy – Gang Signs & Prayer

BESTER GOSPEL ACT
Volney Morgan & New-Ye

BESTER REGGAE ACT
Damian Marley

BESTER JAZZ ACT
Moses Boyd

BESTER HIP HOP ACT
Giggs

BESTER AFRIKANISCHER ACT
Davido

BESTER GRIME ACT
Stormzy

BESTER R’N’B & SOUL ACT
Craig David

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.