Ridley Scott: Keine Filmveröffentlichung mit Kevin Spacey

Ridley Scott wird wahrscheinlich niemals den Film „Alles Geld der Welt“ mit der Version, in der Kevin Spacey mitspielt, veröffentlichen. Nachdem Anschuldigen des sexuellen Missbrauchs gegen den Schauspieler laut wurden, beschloss der Regisseur, den Film mit Christopher Plummer neu zu drehen.

Zu „Entertainment Tonight“ sagte Scott: „Es ist sehr unwahrscheinlich. Ich denke, das wird für eine Weile weggepackt. Diese Version, denn ich möchte sie nicht veröffentlichen. Es wäre nicht richtig, sie sollte weggepackt werden.“

Übrigens: In einer einzigen Szene, eine Totale, ist Kevin Spacey für wenige Sekunden doch noch zu sehen.