US-Charts: Eminem schreibt Geschichte

Eminem hat sich in dieser Woche mit seinem neuesten Werk „Revival“ auf Anhieb Platz eins der US-Album-Charts gesichert und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Der Rapper ist nämlich der erste Künstler, der es geschafft hat, mit acht Alben in der Folge sich jedes Mal auf Anhieb die Pole Position der US-Charts zu sichern, berichtet „billboard.com“.

Das einzige Mal, bei dem er bisher Platz eins verpasste, war seine Debütplatte „The Slim Shady LP“ von 1999.

In Großbritannien konnte sich Eminem mit „Revival“ übrigens auch Platz eins der Album-Charts sichern. In Deutschland reicht es „nur“ für Rang zwei.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.