Benny Andersson und sein außergewöhnliches Hobby

Benny Andersson - The Rock and Roll Hall of Fame Presents The 2010 Induction Ceremony Pressroom - March 15, 2010Benny Andersson hat für sein „Piano“-Soloalbum viele alte „ABBA“-Songs als Klavierversionen eingespielt. Privat betreibt der 71-Jährige eine Rennpferdezucht. Wie ernst er dieses Hobby nimmt, dazu sagte er im Interview mit „klatsch-tratsch.de“: „Sehr ernst! Es ist weit mehr als ein Hobby für mich. Ich mache das ja auch schon seit 25 Jahren und guck mir regelmäßig die Rennen an.“

Ob er im Privatleben auch eher auf Geschwindigkeit abfährt, dazu sagte er: „Nein, aber es ist schon zwei Mal vorgekommen, dass sie mir den Führerschein abgenommen haben! Es ist immer verlockend, wenn ich mit meinem Porsche Macan unterwegs bin. Aber ich bemühe mich, jetzt immer ganz entspannt hinterm Steuer zu sein, denn ich will den Führerschein nicht noch einmal abgeben müssen.“

Benny Andersson gehörte mit seiner Ex-Frau Anni-Fried Lyngstad, sowie mit Björn Ulvaeus und Agnetha Fältskog zur Gruppe „ABBA“. Ihren Durchbruch hatte die Band 1974, wo sie beim Eurovision Song Contest mit „Waterloo“ gewonnen haben. 1982 trennten sich die Band.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos