Deutscher Fernsehpreis 2018 findet heute statt

Heute Abend (26.01.) wird in Köln der „Deutsche Fernsehpreis“ verliehen. Ein Gewinner steht bereits fest: Thomas Gottschalk bekommt den Ehrenpreis der Stifter. Der Entertainer wird dafür ausgezeichnet, dass er mit seiner unnachahmlichen Mischung aus Spontanität und Seriosität seit Jahrzehnten im deutschen Fernsehen Maßstäbe gesetzt hat. Er wird den Preis auch persönlich entgegennehmen, wie auf der Internetseite der Veranstaltung bekanntgegeben wird.

Hier die Nominierungen in den Fiktionskategorien

BESTER FERNSEHFILM:
Eine unerhörte Frau
Katharina Luther
Zuckersand

BESTER MEHRTEILER:
Brüder
Der gleiche Himmel
Tod im Internat

BESTE DRAMA-SERIE:
Babylon Berlin
Charité
Hindafing
Das Verschwinden
4 Blocks

BESTE COMEDY-SERIE:
Blaumacher
jerks.
Magda macht das schon!

BESTE SCHAUSPIELERIN:
Liv Lisa Fries für „Babylon Berlin“
Julia Jentsch für „Das Verschwinden“
Anna Schudt für „Ein Schnupfen hätte auch gereicht“
Nadja Uhl für „Tod im Internat“
Felicitas Woll für „Nackt. Das Netz vergisst nie.“ und „Das Nebelhaus “

BESTER SCHAUSPIELER:
Maximilian Brückner für „Hindafing“ und „Zwischen Himmel und Hölle“
Edin Hasanović für „Brüder“
Peter Kurth für „Babylon Berlin“
Kida Khodr Ramadan für „4 Blocks“
Tom Schilling für „Der gleiche Himmel“

BESTE MUSIK:
Johnny Klimek, Tom Tykwer für „Babylon Berlin“
The Notwist für „Das Verschwinden“
Stefan Will, Marco Dreckkötter für „4 Blocks“

Hier die Nominierungen in den non-fiktionalen Kategorien:

BESTE UNTERHALTUNG PRIMETIME:
Ninja Warrior Germany
Sing meinen Song – Das Tauschkonzert
The Voice of Germany

BESTE MODERATION/EINZELLEISTUNG UNTERHALTUNG:
Michael Kessler für „Kessler ist… Wolfgang Bosbach“
Luke Mockridge für „LUKE! – Die Schule und ich/Die Woche und ich/Die 90er und ich/Das Jahr und ich“
Sonja Zietlow, Daniel Hartwich für „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“

BESTE UNTERHALTUNG LATE NIGHT:
„LUKE! Die Woche und ich“
„NEO MAGAZIN ROYALE“
Die Pierre M. Krause Show

BESTE COMEDY:
„extra 3“
„heute-show“
„Kroymann“

BESTE INFORMATION:
„Endlich Klartext! – Der große RTL II Politiker-Check“
„Fahrbereitschaft“
„Volksvertreter“

BESTE MODERATION/EINZELLEISTUNG INFORMATION:
Dunja Hayali für „ZDF-Morgenmagazin“
Caren Miosga für ihre Interviews in den „Tagesthemen“
Marietta Slomka für ihre Interviews im „heute journal“

BESTES INFOTAINMENT:
„Panorama – die Show: Früher war alles besser“
„Terra X: Der große Anfang – 500 Jahre Reformation“
„Uncovered“ mit Thilo Mischke

BESTE DOKUMENTATION/REPORTAGE:
„Drei Tage im September. Angela Merkels einsame Entscheidung“
„Nervöse Republik – Ein Jahr Deutschland“
„RTL extra: Faktenverdreher und Fakenews: Wie wir im Netz manipuliert werden. Undercover bei alternativen Medien“
„Die Story im Ersten: Das Darknet – Eine Reise in die digitale Unterwelt“
„ZDFzoom: Gefährliche Verbindungen – Trump und seine Geschäftspartner“