Eden gibt sein Debüt

Eden lässt bitten: Der irische Elektro-Musiker gibt sein Debüt mit seiner Platte „vertigo“. Am 19. Januar erschient das gute Stück, wie „Universal Music“ jetzt verlauten lässt. Und an die Songs ist er auf eine ganz besondere Weise herangegangen, wie der 21-Jährige verriet.

Er sagte: „Genau genommen fühlt sich das Schreiben der Musik immer weniger wie aktives Kreieren an, sondern vielmehr wie ein Aufdecken von etwas, das bereits da ist. Wie ein Archäologe, der auch allenfalls etwas neu arrangiert, wenn es durcheinandergeraten ist. Die Aufnahmen sind daher sehr persönlich, und es hat etwas Beängstigendes – aber auch Aufregendes, Überwältigendes – sie nun zu veröffentlichen. Das Album erzählt nämlich gerade keine Entwicklungsgeschichte. Es hat diese Entwicklung zum Teil erst losgetreten.“

Damit nicht genug: Im Mai kommt Jonathon NG, wie der Musiker mit bürgerlichen Namen heißt, auch nach Deutschland.

Und hier die Termine:

06.05. Hamburg, Mojo Club
07.05. Berlin, Festsaal Kreuzberg

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.