„Editors“ über ihre kommende Platte

Editors (Tom Smith) - Editors in Concert at Primo Maggio in Rome„Editors“ haben ein neues Album parat. “Violence” heißt das gute Stück und ist ab dem 09. März zu haben.

Über die Platte sagte Frontmann Tom Smith im Interview mit „BBC Radio 2“: „Auf vielen dieser Songs gibt es eine Drohung, den Drang der Menschen nach Verbindung oder Zusammenkommen als Leute. Eine Intimität mit einem Geliebten oder einem Freund, als eine Flucht von der Welt da draußen.“ Und weiter verriet er über den Sound: „Wir hatte sehr viel Hilfe von einem Typen namens Blanck Mass, der sehr brutale Elektromusik macht. Wenn es also elektronisch ist, dann ist es sehr elektronisch. Aber wenn es Gitarrenklang hat, dann klingt es sehr nach einer Band. Ich denke, wir haben es geschafft, eine Balance zwischen diesen beiden Dingen zu finden, besser als es uns zuvor gelungen ist.“

Seit Montag (15.01) ist übrigens die Lead-Single „Magazine“ aus dem Album zu haben. Seit gestern (16.01.) kann man sich auch das passende Video dazu ansehen.

Foto: (c) Valeria Magri / PR Photos