GZSZ: Emily leidet unter Gewissensbissen

Maria Wedig Eva Mona Rodekirchen Gute Zeiten, schlechte ZeitenEmily (Anne Menden) und Paul (Niklas Osterloh) schaffen es glücklicherweise, Viola (Ninon Bohm) an die Polizei auszuliefern. Die Erleichterung ist groß, doch als Emily wieder im Laden sitzt, zweifelt sie: Paul hat das alles durchgemacht, weil sie unbedingt Designerin werden wollte. War es das wirklich wert?

Nina (Maria Wedig) wird andauernd mit Telefonanrufen von Martin (Oliver Franck) bedrängt und lebt in ständiger Angst. Doch ihre Sorge ist unbegründet und Nina ärgert sich, dass sie schon Gespenster sieht. Jedoch weiß sie nicht, dass Martin tatsächlich ganz in der Nähe ist.

John (Felix von Jascheroff) kann nicht fassen, dass Leon (Daniel Fehlow) wieder alleiniger Besitzer des Mauerwerks ist. Er wirft Leon vor, die Situation ausgenutzt zu haben. Kurz darauf bereut John seine Anschuldigungen und will sich bei Leon entschuldigen. Als er aber sieht, dass Leon mit der alten Crew feiert, ist er außer sich. Ist die Freundschaft nun endgültig zerbrochen?

GZSZ – Folge 6429 – Heute um 19.40 Uhr bei RTL

Foto: (c) MG RTL D / Rolf Baumgartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.