„Imagine Dragons“: „2017 war ein massives Jahr für uns“

Imagine Dragons - 3rd Annual Tyler Robinson Foundation GalaFür die „Imagine Dragons“ ist 2017 ein sehr erfolgreiches Jahr gewesen. Viele ihre Singles aus ihrem aktuellen Album „Evolve“ konnten sich wochenlang in den Charts halten und zudem dürfen sie sich 2018 Hoffnung auf gleich zwei Grammys machen.

Drummer Daniel Platzman meinte diesbezüglich zum „Billboard Magazine“: „Es war überwältigend, aber auf eine gute Weise. 2017 war ein massives Jahr für uns. ‚Evolve‘ zu veröffentlichen und die Reaktion zu bekommen, die wir bekommen haben, hat uns einfach umgehauen. Wir hatten das nicht erwartet. Ich habe ehrlich Angst davor, dass, sollte 2018 noch besser werden, mein Herz vor Freude einfach explodieren wird.“

Die „Imagine Dragons“ sind übrigens mit „Evolve“ in der Kategorie „Bestes stimmliches Pop-Album“ nominiert und mit ihrer Single „Thunder“ in „Bester Pop Duo/Gruppen Performance“.

Foto: (c) PRN / PR Photos