Klaas Heufer-Umlauf und die Grauzone zwischen dem lustigen und nachdenklichen Menschen

Mit seinem Band-Kollegen Mark Tavassol macht Klaas Heufer-Umlauf schon lange gemeinsam Musik. Wenn die beiden auf Tour sind, hat Klaas Heufer-Umlauf manchmal „emotionale Aussetzer“, wie Mark im Interview mit der „Hannoverschen Allgemeinen“ mit einem Augenzwinkern verriet.

Mark sagte dazu: „Wir vermuten, dass das der Fall ist, wenn er im Bus sitzt und einfach ins Leere starrt, bis zur nächsten Station, die auch mal acht Stunden entfernt ist. Sein Zustand ist dann die Grauzone zwischen dem lustigen und dem nachdenklichen Menschen. Die Seite habe ich am liebsten. Die acht Stunden, in denen er die Klappe hält.“ Klaas fügte lachend hinzu: „Das gefällt mir auch am besten. Das ist mein Urlaub vom Gehirn.“

„Gloria“ sind übrigens derzeit auf Tour.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.