„Klubbb3“ stoßen Ed Sheeran vom Thron der Offiziellen Deutschen Charts

Ed Sheeran Sighted at LAX Airport in Los Angeles on November 29, 2017Ed Sheeran ist vom Thron vertrieben worden, er muss die Spitze der Offiziellen Deutschen Album-Charts, ermittelt von „GfK Entertainment“, räumen. Und wer hat es geschafft, den Superstar zu verjagen? Das internationale Schlager-Trio von „Klubbb3“. Die Schlagersänger Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff De Bolle haben inzwischen schon Übung darin, britische Superstars von der Spitzenposition zu vertreiben.

Letztes Jahr hat es die „Rolling Stones“ erwischt. Heute nahmen „Klubbb3“ also ihren zweiten „Nummer eins Award der Offiziellen Deutschen Charts“ entgegen und feierten den Erfolg ausgiebig. Sie meinten: „Letzte Woche Ed Sheeran auf Platz eins, diese Woche ‚Klubbb3‘. Das ist unglaublich!“

„GfK Entertainment“ berichtet übrigens, dass 2017 mehr als doppelt so viele Schlageralben (71) die Charts stürmten als noch einige Jahre zuvor (35 im Jahr 2013). Die Offiziellen Deutschen Charts werden von „GfK Entertainment“ im Auftrag des „Bundesverbandes Musikindustrie e.V.“ ermittelt.

Foto: (c) STPR / PR Photos