„Little Mix“ stellen Tour-Rekord auf

Little Mix - Little Mix "Glory Days" CD Signing at FYE Philadelphia Mills in PhiladelphiaSeit 2011 starten „Little Mix“ richtig durch. Die Girl-Group um Leigh-Anne Pinnock, Jade Thirlwall, Jesy Nelson und Perrie Edwards ist seit ihrer Entstehung bei der Castingshow „X-Factor“ immer weiter gewachsen. Jetzt haben die Mädels sogar einen Tour-Rekord aufgestellt.

Von Mai bis November des vergangenen Jahres waren sie mit ihrer „The Glory Days“-Tour unterwegs und spielten damit 42 Millionen Dollar ein. Über 810.000 begeisterte Fans kauften die Konzerttickets. Damit haben „Little Mix“ den Rekord für die höchsten Tour-Einnahmen im vergangenen Jahrzehnt geknackt. Außerdem gehören sie damit zu den erfolgreichsten Künstlerinnen im Jahr 2017. Sie reihen sich direkt hinter Musikgrößen wie Céline Dion, Lady GaGa, Ariana Grande, Adele und Britney Spears ein.

Auch mit ihrer Musik sind die „Little Mix“ auf der Überholspur. Sie sind jetzt in Großbritannien offiziell die erfolgrechste Girl-Group seit den „Spice Girls“. Ganze acht Singles können die Mädels vorweisen, die in ihrem Heimatland Platinstatus erreicht haben.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.