Lorde erhält Unterstützung für ihre Israel-Absage

Lorde erhält Unterstützung für ihre Israel-Absage - MusikNach der Kritik an der Konzertabsage in Tel Aviv, erhält Lorde prominente Unterstützung für ihre Entscheidung. Die Sängerin hatte dem „Rolling Stone“-Magazin damals zu ihrer Absage gesagt: „Ich bin stolz, dass ich eine informierte junge Bürgerin bin und habe viel gelesen und nachgedacht, bevor ich mich entschieden habe, mich für die Show in Tel Aviv buchen zu lassen. Aber ich bin nicht zu stolz zuzugeben, dass ich mit dieser Entscheidung falsch lag.“ Eine genauere Begründung lieferte sie nicht.

Für ihre Entscheidung musste sie Kritik einstecken. Doch in der britischen Zeitung „The Guardian“ melden sich jetzt ihre Unterstützer zu Wort. In einem Statement, welches unter anderem Peter Gabriel und Roger Waters befürworten, heißt es: „Wir verurteilen die Mobbingtaktiken, die benutzt werden, um Ungerechtigkeit gegenüber Palästinensern zu verteidigen und um die Freiheit des Gewissens einer Künstlerin zu unterdrücken. Wir unterstützen Lordes Recht, Stellung zu beziehen.“

Lorde ist mit ihren Anfang 20 super erfolgreich im Musikgeschäft. Für ihr Debüt-Album „Royals“ regnete es Edelmetalle.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.