Matthew Lewis war verliebt in Emma Watson

Emma Watson - 2017 MTV Movie and TV AwardsSie sind zusammen aufgewachsen, da ist es fast schon vorprogrammiert, dass auch einmal Gefühl entstehen. Matthew Lewis, der in den „Harry Potter“-Filmen in die Rolle des tollpatischen Neville Longbottom schlüpfte, war lange Zeit in Hauptdarstellerin Emma Watson verliebt. Das hat der mittlerweile 28-jährige Schauspieler jetzt in einem Interview mit dem Jugendmagazin „Seventeen“ verraten.

Er erzählte: „Ich war einige Jahre in Emma verliebt, bis ich so 13 oder 14 Jahre alt war. Es hat sich daraus natürlich nie etwas entwickelt. Es ging nie weiter. Sie kennt die Geschichte. Es ist nicht so, dass wir nie darüber gesprochen hätten.“

Matthew war bei Weitem nicht der Einzige, der am Set mit seinen Gefühlen zu kämpfen hatte. Emma Watson plauderte 2011 aus, dass sie auf Tom Felton stand. Der wiederum schwärmte für eine ältere Kollegin, nämlich Bellatrix Lestrange-Darstellerin Helena Bonham Carter.

Foto: (c) PR Photos