Pink singt Nationalhymne beim Super Bowl

Pink - The Fashion Awards 2017 Superstar Pink wird beim Super Bowl die Nationalhymne trällern. Das gab die US-Football-Profiliga „NFL“ gestern (08.01.) auf ihrer Website bekannt. Dort heißt es: „Pink tritt damit in die Fußstapfen von Country-Star Luke Bryan, der im Vorjahr in Houston ‚Star Spangled Banner‘ gesungen hat. (…) Und in der Halbzeit-Show tritt Popstar Justin Timberlake auf.“

Timberlake hat im Jahr 2004 übrigens mit dem „Nipplegate“-Skandal für einen der größten Eklats in der Super-Bowl-Geschichte gesorgt. Er hatte bei seinem Auftritt die rechte Brust von Janet Jackson entblößt, das prüde Amerika war schockiert. Seitdem läuft die Übertragung mit fünf Sekunden Verzögerung im Fernsehen, um eingreifen zu können, falls erneut etwas Unvorhergesehenes passiert. Der 52. Super Bowl findet am 04. Februar in Minneapolis statt.

Pink und Motocross-Fahrer Carey Heart feierten gestern (08.01.) ihren 11. Hochzeitstag.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.