Ruby Rose: Warum sitzt sie jetzt im Rollstuhl?

Ruby Rose - "xXx: Return of Xander Cage" Los Angeles Press ConferenceRuby Rose, bekannt aus der Erfolgsserie „Orange Is The New Black“, sitzt derzeit im Rollstuhl. Und weil sie weiß, was das für Storys in den Medien geben würde, wenn Paparazzi sie ablichten, nimmt sie dem ganzen selbst den Wind aus den Segeln. Auf „Twitter“ klärte die Schauspielerin ihre Fans jetzt auf, warum sie momentan auf den Rollstuhl angewiesen ist.

Zu ihrem Foto im Rollstuhl schrieb sie: „Seit einigen Jahren (einer Dekade) habe ich schon mit Wirbelsäulen-Problemen zu kämpfen. Ich erhole mich gerade von einer Rücken-OP. Aber ich muss aktiv bleiben, also bevor ich in der Öffentlichkeit mit meinem Stock und Rollstuhl gesehen werde, sage ich lieber direkt, dass es mir gut geht.“ Und bevor die große Langeweile kommt, fragte sie gleich im nächsten Tweet: „Wenn ich nicht gerade wie eine 102-Jährige durch L. A. rolle, welche Filme, Serien, Bücher und Videospiele könnt ihr mir empfehlen?“ Außerdem feierte sie, dass sie deswegen jetzt auch endlich mit dem Rauchen aufgehört hat. Sie schrieb: „Und ich werde für meinen Rücken (und meine Mutter) nie mehr damit anfangen.“

Übrigens: Ruby Rose hofft sehr, dass sie bald einmal ein Duett mit ihrer guten Freundin Taylor Swift aufnehmen kann.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos