„Tocotronic“ & ihre Zukunft

Tocotronic 30341664-1 bigEben erst haben „Tocotronic“ ihr neues Album „Die Unendlichkeit“ rausgebracht. Im Interview mit „sueddeutsche.de“ verriet Sänger und Songwriter Dirk von Lowtzow, ob er keine Angst hat, dass ihm nichts Neues mehr einfällt.

Der 46-Jährige sagte: „Das weiß man nie. Das soll nicht kokett klingen, aber ich weiß es wirklich nicht. Man muss einfach entschlossen weiterarbeiten. Ich glaube, wir sind jetzt in einem interessanten Alter, was das angeht. Ich habe das Gefühl, das Gehirn strukturiert sich gerade etwas um. Man sieht Dinge anders. Das meine ich gar nicht krisenhaft.“ Bassist Jan Müller sagte dazu noch: „Differenzierter zu werden und trotzdem so etwas Einfaches zu machen wie Popmusik – das ist irgendwie spannend.“

Das neue Album „Die Unendlichkeit“ von „Tocotronic“ ist übrigens am 26.01. erschienen.

Foto: (c) Michael Peterson / Universal Music