Charlie Puth und sein Vorbild Ryan Tedder

Charlie Puth - 2015 MTV Video Music AwardsCharlie Puth möchte gerne so sein wie Ryan Tedder. Der „OneRepublic“-Frontmann ist nämlich nicht nur musikalisch mit seiner Band unterwegs, er schreibt auch noch die Musik für viele andere Künstler und hilft bei der Produktion der Songs mit. Das möchte auch Puth machen.

Im Interview mit dem „Billboard Magazine“ schwärmte der Sänger: „Ich möchte ein Studio-Haus wie Ryan Tedder haben. Mein Manager managt auch ihn, deswegen kann ich sehen, wie meine Karriere potentiell aussehen könnte. Er hat ein zweites Haus für sein Studio. Und er hat Kerzen, also habe auch ich Kerzen. Ich mag Kerzen.“

Abgesehen von den Kerzen kommt Charlie Puth seinem Idol auch noch auf eine andere Weise näher. Er produziert sein zweites Album „Voicenotes“ komplett selbst.

Foto: (c) Aaron J. Thornton / PR Photos