David Lynch will Frauen an der Macht sehen

David Lynch - 70th Annual Cannes Film FestivalDavid Lynch findet, dass Frauen in Machtpositionen auf dieser Welt gehören. Dem „Playboy“ sagte der US-Regisseur dazu: „Wenn sie die Zügel in der Hand hielten, dann hätten wir eine viel größere Chance auf Frieden. Frauen sind ehrlicher und fürsorglicher als Männer. Abgesehen davon sehen sie wundervoll aus. Sie sind absolut aufregend.“

Lynch selbst ist bereits in vierter Ehe verheiratet. Seine Fähigkeiten, einen guten Ehemann und Vater abzugeben, hat sein eigener Vater stark in Zweifel gezogen. Lynch meinte weiter: „In Philadelphia zeigte ich mal meinem Vater ein paar meiner Experimente. Im Keller bewahrte ich ein paar tote Tiere auf, Vögel und eine Maus, um die Stadien ihres Verfalls zu dokumentieren. Er meinte, ich sollte besser keine Kinder haben. Wenn du von der Norm abweichst, dann machen sich die Menschen, denen du etwas bedeutest, um dich Sorgen. Und ich war so anders, dass mein Vater besorgt war.“

David Lynch hat übrigens mit seinen vier Frauen jeweils ein Kind. Sein neuer Film „Lucky“, in dem er eine Nebenrolle spielt, aber nicht Regie führt, kommt am 08. März ins Kino.

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos