Ed Sheeran: Berlinale-Chef macht sich über Superstar lustig

Ed Sheeran: Berlinale-Chef macht sich über Superstar lustig - Kino NewsAuf der Berlinale ist auch die Dokumentation „Songwriter“ über Superstar Ed Sheeran gezeigt worden – der Hauptdarsteller war natürlich vor Ort dabei. Darin geht es um die Entstehung seines Hit-Albums „Divide“. Normalerweise sorgt der rothaarige Brite ja meist für Begeisterung – offenbar nicht so beim Direktor der Internationalen Filmfestspiele Dieter Kosslick.

Laut dem „Rolling Stone“ sagte er am Tag der Premiere (23.02.) zu Moderatorin Anke Engelke über Sheerans Auftritt: „Er hat dann sogar noch ein bisschen gesungen, was natürlich wahnsinnig aufregend war. Wenn man nicht älter als 13 Jahre alt ist.“

Ed Sheeran will übrigens einen ESC-Song schreiben und könnte damit wahrscheinlich auch erfolgreich sein.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.