Goldene Kamera 2018: Christiane Hörbiger wird für ihr Lebenswerk geehrt

Schauspielerin Christiane Hörbiger ist als Grand Dame unverwechselbar, egal ob im Theater, auf der Kinoleinwand oder im Fernsehen. Am 22. Februar wird sie dafür nun mit der Goldenen Kamera für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Wie der Homepage „goldenekamera.de“ zu entnehmen ist, sagte Hörbiger dazu im Interview: „Ich war erfreut, einfach richtig erfreut. Es war ein wunderbarer Tag. Ich empfinde es als große Ehre, dass ich als Österreicherin in Deutschland diesen großen Preis bekomme.“ Die 79-Jährige gehört zu den wenigen, die zum dritten Mal mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet werden. Der Preis hat für sie daher eine große Bedeutung. Sie sagte: „1988 war die Goldene Kamera meine erste große Auszeichnung. Es gibt ein Foto meines Mannes, der jetzt verstorben ist, wo ich ganz glücklich auf dem Bauch im Bett liege, und unter den nackten Füßen steht die Goldene Kamera. Er hat das fotografiert, während ich noch tief schlief. Vielleicht stelle ich mir die nächste wieder vor mein Bett.“

Die Verleihung der Goldenen Kamera 2018 wird am 22. Februar, 20.15 Uhr, live im ZDF übertragen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*