Goldene Kamera 2018: Die Gewinner

Die Goldene Kamera ist gestern Abend (23.02.) in Hamburg verliehen worden. Naomi Watts wurden zur besten Schauspielerin international gekürt, das männliche Pendant ging an Ewan McGregor. Bei den deutschen Darstellern gewann Petra Schmidt-Schaller und Volker Bruch. Über den Preis in der Kategorie „Lebenswerk international“ durfte sich Liam Neeson freuen – genau wir Christiane Hörbiger in der Kategorie „Lebenswerk national“.

Alle Preisträger der Goldenen Kamera 2018:

Lebenswerk International: Liam Neeson
Lebenswerk National: Christiane Hörbiger
Beste Schauspielerin International: Naomi Watts
Bester Schauspieler International: Ewan McGregor
Beste deutsche Schauspielerin: Petra Schmidt-Schaller
Bester deutscher Schauspieler: Volker Bruch
Goldene Kamera Nachwuchspreis: Louis Hofman
Bester deutscher Fernsehfilm: „Jürgen – Heute wird gelebt“ (Das Erste)
Beste Show: „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“
Beste deutsche Miniserie/Mehrteiler: „4 Blocks“ (ZDF Neo)
Bestes Dokutainment-Format (Publikumswahl): „Bares Für Rares“ (ZDF)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.