GZSZ: Philip verliert die Fassung

GZSZ: Philip verliert die Fassung - TVWährend Philip (Jörn Schlönvoigt) sich auf ein Treffen mit den Geldgebern der Stiftung vorbereitet, holt ihn die Erinnerung an Laura ein. Als er bei dem Treffen erneut mit Katrins (Ulrike Frank) Verlogenheit konfrontiert wird, kann Philip seine professionelle Fassade nicht mehr aufrechterhalten und sorgt für einen Eklat.

Obwohl Jonas (Felix van Deventer) glaubt, dass Lea (Susanna Okonowski) nichts von ihm will, ärgert er sich, als Alexander (Clemens Löhr) ihn vor Lea in eine peinliche Situation bringt. Als er seinen Frust an John (Felix von Jascheroff) auslässt, kommt Lea mit einem Notfallset vorbei. Peinlich berührt weist Jonas sie zurück – bis John ihm die Augen öffnet, dass Lea eigentlich auf ihn steht.

Nach Felix‘ (Thaddäus Meilinger) Ankündigung, lässt Chris (Eric Stehfest) seinen Bruder mit einer ironischen Ansage stehen. Während Sunny (Valentina Pahde) mit ihren harten Worten an Felix hadert, erlebt dieser eine quälende Nacht, in der ihn die Angst vor dem Gefängnis mit voller Wucht einholt. Und dann ist er da, der Tag des Prozesses…

GZSZ – Folge 6437 – Heute um 19.40 Uhr bei RTL

Foto: (c) MG RTL D / Rolf Baumgartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.