Heinz Rudolf Kunze wechselt Musiklabel und kündigt neues Album an

Heinz Rudolf Kunze wechselt sein Musiklabel und ist voller Tatendrang. Wie die „Musikwoche“ berichtet, wechselt der 61-jährige Deutschrocker zu „Electrola“ und wird noch in der ersten Jahreshälfte ein neues Studioalbum veröffentlichen.

Jörg Hellwig, Managing Director Electrola, sagte zu seinem prominenten Neuzugang: „Heinz Rudolf Kunze gehört zu den wortgewaltigsten und ausdrucksstärksten Sängern der deutschen Rockmusik. Wir, und ich persönlich ganz besonders, freuen uns, diesen Ausnahmekünstler bei ‚Electrola‘ begrüßen zu dürfen.“ Kunze selbst fügte laut „Musikwoche“ scherzend hinzu: „Es hat mich 37 Jahre gekostet, mich von der drittgrößten, über die zweitgrößte, bis zur größten deutschen Plattenfirma hochzuarbeiten. Darüber hinaus freue ich mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinem alten Freund Jörg Hellwig und seinem Team.“

Heinz Rudolf Kunze spielt damit auf die verschiedenen Labels in seiner Karriere an. So stand er bis 2004 bei „Warner Music“ unter Vertrag, danach wechselte er zur heutigen „Sony Music“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.