James Bay zerreißt das Regelwerk

James Bay zerreißt das Regelwerk - Musik NewsJames Bay lässt sich nicht aufhalten und will dies auch musikalisch zeigen. Der Sänger plant nämlich, sein kommendes Album völlig anders als sein Debüt von 2015 zu machen. Einen ersten Vorgeschmack darauf hat er bereits mit der Single „Wild Love“ gegeben.

Dem „Rolling Stone“ sagte der Musiker dazu: „Ich weiß, dass einige dieser neuen Klänge sich nicht auf meinem ersten Album wiedergefunden haben, es gab vielleicht Hinweise darauf, aber ich denke, meine neue Musik hilft mir ein volleres Bild davon zu malen, wer ich bin. Sobald ich erkannt haben, dass ich der ‚intimer Akustikgitarren-Kerl‘-Schublade stecke, wusste ich, dass ich mich selbst musikalisch schubsen musste. Ich wollte es als Teil meines Arsenals haben, aber ich möchte nicht, dass ich nur dadurch definiert werde.“ Und weiter sagte Bay: „Ich bin noch nicht ganz angekommen, aber ich hoffe, dass diese neue Musik ein bisschen das für Singer-Songwriter tun kann, was Drake und Chance The Rapper für ihr Genre machen: das Regelwerk zerreißen.“

Die neueste Single von James Bay, „Wild Love“, ist übrigens seit vorgestern (08.02.) verfügbar. Wann man mit dem neuen Album rechnen darf, ist noch nicht bekannt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.