Jonas Monar liefert Olympia-Songs

Jonas Monar 30342287-1 bigSchon seit seiner Schulzeit macht er Musik – und mit seiner ersten Band spielte er sogar im Vorprogramm von „Silbermond“: Jonas Monar. Letzten August kam sein Debütalbum „Alle Guten Dinge“ auf den Markt, mit der Scheibe war er dann im Herbst auch auf Tour. Und nun der nächste Coup: Wie „Universal Music“ berichtet, wird sein Lied „Nie zu Ende“ der offizielle „ARD“-Olympia-Song. „Das Erste“ wird vom 09. bis zum 28. Februar jeden zweiten Tag die Wettkämpfe in Pyeongchang übertragen, und dann eben musikalisch unterstützt von Newcomer Jonas Monar. Und auch bei den anschließenden Paralympics, die vom 09. bis 18. März ebenfalls in der südkoreanischen Metropole stattfinden werden, ist der Künstler mit an Bord. Sein Lied „Held“ ist der offizielle Song für die Paralympics-Übertragungen im „Ersten“.

Von Monar selbst heißt es: „Es ist eine riesige Ehre für mich, dass meine Songs ‚Nie zu Ende‘ und ‚Held‘ quasi kleine Hymnen der Olympischen Winterspiele und der Paralympics sind. Ich bin großer Sportfan und bewundere Wintersportler für ihre unglaublichen Leistungen. Als Kind habe ich schon immer Skispringen, Abfahrt und Biathlon mit meinem großen Bruder geschaut – wirklich unglaublich, dass ich mit meiner Musik jetzt einen Teil zu dieser riesigen Veranstaltung beitragen kann. Hoffentlich motivieren meine Songs unsere Sportler ein wenig.“

Jonas Monar wird seinen Song „Nie zu Ende“ in den kommenden Tagen mehrfach live im Fernsehen präsentieren. Das sind die Termine:

08. Februar 2018 – BR Abendschau, 18:00 Uhr
09. Februar 2018 – ARD Morgenmagazin, 05:30 Uhr
13. Februar 2018 – rbb zibb, 18:30 Uhr

Foto: (c) Universal Music