Offizielle Deutsche Vinyl-Charts: „Feine Sahne Fischfielt“ steigen hoch ein

Die beliebteste Schallplatte im Januar stammt von dem Neueinsteiger „Feine Sahne Fischfilet“ und lautet „Sturm & Dreck“. Das hat jetzt „GfK Entertainment“ bekanntgegeben.

Silber geht an einen weiteren Neueinsteiger und zwar an „Donots“ mit „Lauter als die Bomben“. „Tocotronic“, die aufgrund ihres Erscheinungsdatums nur eine Woche Zeit hatten, konnte sich in diesem Monat jedoch mit „Die Unendlichkeit“ auf der Drei platzieren, gefolgt von „Beth Hart & Joe Bonamassa“ mit „Black Coffee“ auf Rang vier. Abgerundet werden die Top Five der Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts von „Neil Young + Promise Of The Real“ mit „The Visitor“.

Hier die Top Ten der Januar-Hitliste der Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts:

1 (0) „Sturm & Dreck“ – Feine Sahne Fischfilet
2 (0) „Lauter als die Bomen“ – Donots
3 (0) „Die Unendlichkeit“ – Tocontronic
4 (0) „Black Coffee“ – Beth Hart & Joe Bonamassa
5 (0) “The Visitor” – Neil Young + Promise Of The Real
6 (0) “The Ten Year War” – Black Sabbath
7 (0) “The Tread That Keeps Us” – Calexico
8 (0) “Catharsis” – Machine Head
9 (6) “Live At Pompeii” – David Gilmour
10 (0) “Wrong Creatures” – Black Rebel Motorcycle Club

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.