Rihanna und ihre „merkwürdigen Frisuren“

Rihanna - First Annual Diamond BallRihanna überrascht immer wieder mit neuen Frisuren, das war wohl auch früher schon so.

Im Interview mit „InStyle“ plauderte die 29-Jährige über ihre Jugend und verriet dabei auch, was in der High-School-Zeit ihre Lieblingsfrisur war. Sie sagte: „Ich habe immer Cornrows getragen, bis ich mir irgendwann eine Dauerwelle machen ließ. Danach wechselte ich zwischen Pferdeschwanz und glatten Haaren. Wenn ich frisch vom Friseur kam, habe ich so lange keinen Zopf getragen, bis die Haare wieder leicht fettig waren. Überhaupt habe ich sehr merkwürdige Frisuren ausprobiert: Manchmal zog ich eine Strähne aus dem Zopf oder habe zwei Cornrows zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden. Warum auch immer.“

Rihanna hat übrigens vor einigen Monaten ihre eigene Make-up Linie „Fenty Beauty“ auf den Markt gebracht.

Foto: (c) Galaxy / starmaxinc.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.