Rita Ora verspricht Achterbahnfahrt voller Emotionen

Rita Ora - 2017 Victorious Festival PortsmouthDie Fans von Rita Ora haben sich lange gedulden müssen, bis die Sängerin nach ihrem Debüt 2012 wieder neue Musik veröffentlichte. Das lag zum Teil auch an ihrem Rechtsstreit mit ihrem ehemaligen Label „Roc Nation“.

Dazu sagte Ora dem „Billboard Magazine“: „Ich hatte ein paar öffentliche Probleme damit, Musik zu veröffentlichen, was mich wirklich sehr zerstörte und ich war wirklich am Tiefpunkt. Und dann war ich sehr wütend und dann sehr frustrierend und dann sehr glücklich, als es endlich passierte.“ Diese Gefühle spiegeln sich dementsprechend auch in ihrem kommenden zweiten Album wieder. Sie meinte weiter: „Mein Album ist eine Achterbahnfahrt voller Emotionen. (…) Es gibt viele Höhen und Tiefen, aber ich bin sehr, sehr stolz darauf.“

Ein genaues Erscheinungsdatum für die Platte gibt es allerdings noch nicht. Ursprünglich war November 2017 angedacht, doch jetzt soll es nach dem März erscheinen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos