Sarah Jessica Parker: Ihr Umgang mit Internet-Trollen

Sarah Jessica Parker "Stash SJP" Fragrance Launch Party at Hotel Cafe Royal - ArrivalsSarah Jessica Parker kennt sich mit „Hatern“ im Internet aus. Immer wieder werden auf ihrer „Instagram“-Seite hasserfüllte Kommentare gepostet. Doch davon lässt sich die Schauspielerin nicht einschüchtern.

Als sie im Interview mit „Yahoo“ gefragt wurde, wie sie mit solchen Internet-Trollen umgehe, meinte sie: „Oh, die Leute haben unfreundliche oder vulgäre Dinge gesagt und wir hatten zivilisierte Unterhaltungen darüber! Ich meinte, ‚Wir müssen da nicht eingreifen, weil ich finde diese Mob-Mentalität beängstigend und enttäuschend. Ich kann es nicht ertragen, wenn Frauen auf meiner Seite schlechte Sprache verwenden und ich mag es nicht, Leute zurechtzuweisen und ich mag ernste Unterhaltungen nicht, aber ich habe keine Angst, jemandem zu sagen, ‚Kannst du mir erklären, was du meinst? Kannst du mir erklären, warum du so wütend bist? Es tut mir leid, dass ich dich enttäuscht habe‘. Das entwaffnet den anderen sofort und sie meinen, ‚Tut mir leid!‘ Das ist das Geheimnis.“

Sarah Jessica Parker ist seit 1997 mit Matthew Broderick verheiratet.

Foto: (c) Landmark / PR Photos