Stars trauern um Leah LaBelle

Am Mittwoch (31.01.) ist die kanadische Sängerin Leah LaBelle bei einem tragischen Autounfall mit ihrem Mann, dem Ex-NBA-Spieler Rasual Butler, ums Leben gekommen. Ihre Musikerkollegen betrauern ihren Verlust.

Pharrell Williams postete beispielsweise mehrere gemeinsame Fotos auf „Instagram“ und schrieb dazu: „Deine Seele war genauso wie deine Stimme, wunderschön. Momente wie diese hinterlassen bei uns so viele Fragen. Was ich nicht in Frage stelle, ist, wie sehr du Gott geliebt hast, wie sehr du deinen Partner geliebt hast und wo ihr beide jetzt seid. Sing Schwester, sing!“

Auch JoJo nimmt mit einem Eintrag auf „Twitter“ Abschied. Sie schrieb: „Leah, wunderschöne Schwester von einem anderen Vater. Du wirst nie vergessen werden. Deine Stimme, dein Geist, dein Licht – ich kann mir nicht vorstellen, was dieser Verlust bedeutet. Der Gedanke an deinen ungebrochenen Glauben an Gott bringt mir Frieden. Ich liebe dich auf immer, Engel.“

Jordin Sparks war ebenfalls mit der Sängerin und deren Mann Rasual Butler befreundet und betrauert ihren Verlust gemeinsam mit den von ihrer Stiefschwester Bryanna.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.