Steht Jamie Oliver vor dem Aus?

Jamie Oliver - The Sun Military Awards - 2Star-Koch Jamie Oliver steht vor einem gewaltigen Schuldenberg. Wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet, hat seine Restaurant-Kette „Jamie’s Italian“ Schulden in Höhe von 71 Millionen Pfund, umgerechnet rund 81 Millionen Euro, angehäuft. Laut dem Bericht habe die Kette allein 30,2 Millionen Pfund (das entspricht rund 34 Millionen Euro) Kredit-Schulden bei der britischen Bank HSBC. Zudem sei er mit Ladenmieten und Gehaltszahlungen an seine Mitarbeiter im Rückstand. Auch offene Rechnungen bei Lieferanten sollen noch ausstehen. Zwölf der 25 Restaurants sollen geschlossen werden, wodurch 450 Angestellte ihre Jobs verlieren könnten. Wie „The Sun“ weiter schreibt, soll der 42-Jährige kürzlich die Immobilienbesitzer um eine Mietminderung gebeten haben.

Gegenüber der „Bild“-Zeitung sagte ein Sprecher des Star-Kochs: „Wir sind sehr zufrieden, dass die Gläubiger uns in unserem Vorschlag unterstützen, die ,Jamie’s Italian‘-Restaurants umzugestalten. Damit stellen wir sicher, dass die Angestellten und Zulieferer bezahlt werden können und dass 1800 Jobs gerettet werden.“ Dem Sprecher zufolge seien auch die genannten Zahlen falsch. Die Schulden würden sich demnach lediglich auf 7,5 Millionen Pfund (rund 8,4 Millionen Euro) belaufen.

Bereits Anfang letzten Jahres machten Berichte die Runde, Jamie Oliver sei pleite. Damals wurde der Brexit als Grund für die Flaute angegeben.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.