Super Bowl 2018: Morgan Freeman und die schmerzfreie Rap-Erfahrung

Morgan Freeman - 16th Annual AARP Movies for Grownups AwardsIn einem Werbeclip für das Getränk „Mountain Dew“ und der Nacho-Marke „Doritos“, der erstmals beim kommenden Super Bowl (04.02.) über die Bildschirme flimmern wird, zeigt Morgan Freeman eine ganz andere Seite. Er rappt zu Missy Elliotts Hit „Get Ur Freak On“. Für den Schauspieler ist es jedoch sehr einfach gewesen, diese Art des Musikmachens zu lernen.

Dem „The Hollywood Reporter“ sagte er dazu: „Es war nicht hart, das zu machen oder es zu lernen. Ich war überrascht, wie schnell ich die Worte gelernt hatte. Rappen ist nicht etwas Natürliches für mich, aber es war eine schmerzfreie Erfahrung.“

Morgan Freeman hatte dabei auch gute Unterstützung und zwar von Missy Elliott selbst.

Foto: (c) PR Photos