Super Bowl 2018: Pink rockt Nationalhymne mit Grippe

Pink - The Fashion Awards 2017Trotz einer Erkältung hat Pink beim vorgestrigen (04.02.) Super Bowl die Nationalhymne zum Besten gegeben und allen bewiesen, dass sie ein Vollprofi ist. Mit starker Stimme und viel Gefühl sang sie das Lied, und erntete dafür tobenden Applaus.

Auf der „Twitter“-Seite der NFL kann man sich den Auftritt noch einmal anschauen. Darunter finden sich Kommentare wie: „Sie ist knallhart. Trotz Grippe hat sie den Auftritt gerockt.“ Und: „Ein Pro liefert immer ab, und sie hat abgeliefert!“ Ein User war allerdings mit ihrem Auftritt nicht zufrieden und kritisierte sie, doch Pink hatte gleich einen Konter bereit. Sie antwortete dem Unhold: „Zumindest war ich Sch***e, während ich unsere Nationalhymne gesungen habe und du bist einfach nur Sch***e, während du alleine auf einer schmutzigen Couch sitzt.“

Übrigens: Justin Timberlake gab während seiner Halbzeitshow ein Duett mit einem Hologramm von dem verstorbenen Prince zum Besten.

Foto: (c) Landmark / PR Photos