Tim Roth rappte mit Tupac Shakur

Tupac Shakur - 20th Annual Reel Awards at the Golden Nugget in Las Vegas on February 24, 2011Tim Roth ist zu Lebzeiten von Tupac Shakur mit ihm gemeinsam ins Studio gegangen. Der Schauspieler und der Rapper standen 1996 für den Film „Gridlock’d – Voll drauf“ vor der Kamera und haben die Drehpausen zum Musik machen genutzt.

Roth erzählte in der „The Late Late“-Show: „Wir gingen zu ‚Death Row Record‘, was urkomisch war, die Vorstellung davon, dass ein kleiner Junge aus London mit einem teigartigen Gesicht ins ‚Death Row Records‘-Studio ging. Die Leute haben mich ausgelacht. Da waren ich, Tupac und Thandie Newton. Wir alle haben zusammen gerappt, aber ich konnte dabei nicht ernst bleiben. (…) Ich weiß, irgendwo in einem Safe ist die Aufnahme.“

Tupac Shakur war in den 90er-Jahren einer der erfolgreichsten US-amerikanischen Rapper. Er starb im Alter von nur 25 Jahren an den Folgen seiner Schussverletzungen.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.