US-Charts: Soundtracks führen die Spitze an

Justin Timberlake - 2016 Tribeca Film Festival - 2In dieser Woche werden die obersten Plätze der US-Album-Charts von Film-Soundtracks bestimmt. An die Spitze stellt sich gleich die Musik der Comicverfilmung „Black Panther“ mit dem Titel „Black Panther: The Album“. Das berichtet „billboard.com“. Demnach landet auf dem Silberplatz die ehemalige Nummer eins: Justin Timberlake mit „Man of the Woods“, gefolgt von dem Soundtrack „The Greatest Showman“ auf der Drei.

Rang vier geht an das Hip-Hop-Trio „Migos“ mit „Culture II“. Und abgerundet werden die Top Five der US-Album-Charts von einem weiteren Soundtrack und zwar „Fifty Shades Freed“. Die weiteren Chartplatzierungen werden morgen (20.02.) im Laufe des Tages bekanntgegeben.

Übrigens: In Deutschland konnte sich der Soundtrack „Fifty Shades Freed“ sogar Platz eins der Offiziellen Album-Charts holen.

Foto: (c) Laurence Agron / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.