Amy Schumer und das schlüpfrige Ehegelübde

Amy Schumer - "Snatched" Los Angeles Premiere Vor kurzem hat Amy Schumer ganz spontan beschlossen, ihrem Freund, dem Küchenchef Chris Fischer das Ja-Wort zu geben. Jetzt plauderte sie einige Details der Hochzeitszeremonie aus. Die Schauspielerin verriet in der „You Up Show“ von „SiriusXM“ beispielsweise Einzelheiten zu ihrem Ehegelübde.

Sie sagte: „Meines war nicht so gut. Ich dachte, es wäre gut. Ich habe es in ungefähr 20 Minuten geschrieben und dabei geweint, aber seines hat mich einfach umgehauen. (…) In meinem Gelübde hieß es: ‚Du bringst mich zu Lachen, du bringst mich zu Lächeln, du gibst mir das Gefühl, geliebt zu werden, du machst mir Essen. Aber ich verspreche dir, ich werden weiterhin einen blasen, obwohl alle mir sagen, dass ich das nicht tun werde.‘“

Amy Schumer fühlt sich übrigens sehr wohl als verheiratete Frau und kann es gar nicht oft genug betonen, dass sie eine Ehefrau ist.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.