Anna Faris blamiert ihren Sohn

Anna Faris - "Passengers" Los Angeles PremiereAnna Faris liebt es, ihren Sohn Jack zu blamieren. Und am besten klappt das, wenn sie dem Fünfjährigen in aller Öffentlichkeit sagt, wie sehr sie ihn liebt. Das verriet die Schauspielerin gegenüber „E! News“ verriet.

Sie sagte: „Ich blamiere ständig meinen Sohn. Vor sechs Monaten haben wir noch dieses kleine Spiel gespielt, bei dem ich sagte: ‚Ich liebe dich bis zum Mond und zurück.‘ Und er sagte dann: ‚Ich liebe dich bis zum Jupiter und zurück.‘ Und ich dann wieder: ‚Ich liebe dich bis zum Uranus und zurück!‘ Vor kurzem hat er damit aufgehört. Wenn ich ihm das jetzt in der Öffentlichkeit sage, dann sehe ich, dass es ihm peinlich ist. Er sagt dann: ‚Beruhig dich Mama!‘“

Vater von Jack ist übrigens Anna Faris‘ Ex-Mann Chris Pratt. Von dem Schauspieler trennte sie sich letzten Sommer.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos