Bruce Willis: Action-Held will kürzertreten

Bruce Willis - 2017 Boxing - Floyd Mayweather Jr. v Conor McGregor Pre-Event VIP PartyNach seinem Zusammenbruch am Set von „Motherless Brooklyn“ will Action-Held Bruce Willis künftig etwas kürzertreten und mehr auf sich achten. In dem Portrait „Bruce Willis – warum die Legende niemals stirbt“, das vorgestern (01.03.) auf „VOX“ lief, sagte er: „Ich habe mir vorgenommen, zwischen den Dreharbeiten mehr Pausen zu machen.“

In der Dokumentation interviewt ihn seine eigene Frau Emma Heming-Willis, die auch als Produzentin mitwirkte. Sie erzählte über ihre Ehe: „Alle denken immer, dass Bruce nur ein Action-Held ist. Zuhause ist er aber ganz normal. Er macht die Wäsche, holt die Zeitung und Brötchen – er ist sehr familiär.“ Seine Kinder sind sowieso sein Ein und Alles. Der Schauspieler sagte: „Meine Kinder bedeuten mir alles. Ich will so viel Zeit wie möglich mit ihnen und meiner ganzen Familie verbringen.“ Das kann er ja dann jetzt, wenn er kürzertritt.

Bei seinem Zusammenbruch am Set von „Motherless Brooklyn“ befürchteten viele, Bruce Willis hätte einen Herzinfarkt gehabt.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.